Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Blog

Freitag, 5.8.20222 – Ehre, Wetten und Bestrafungen, als tanzender Abschluss.

Nachdem wir den Schock von letzter Nacht verdaut hatten ging es um die Planung des Nachmittags und Abend.

Denn am Nachmittag stand der Programmpunkt aller Programmpunkte an, die Creme de la Creme der Wetteifer: Leiter vs. Kinder!
Die erste Disziplin ging an die Leiter, anschliessend gab es einen Aufholkampf der Kinder bis am Schluss die Leiter, dank der ruhigen Rührhand, doch den Sieg nach Hause bringen konnten.

Aber am Abend konnten wir uns dann rächen. Denn Thomas Gottschalk höchstpersönlich verkündete „Top, die Wette gilt!“ und wir durften mit unseren selbsterfundenen Wetten das Vertrauen der Leiter in uns testen. Denn hatten diese keines und wir schafften unsere Wette, so wurden sie ausgiebig bestraft, was allen anderen einen grossen Lacher jeweils brachte.

Als krönenden Abschluss gab es dann noch eine Disco mit Lichterstäbchen und Snacks und den besten Tanzmoves von Kindern und Leitern. Danach hiess es noch ein letztes MAl schlafen gehen und vorbereiten für den Nachhauseweg.

Was für eine Woche!

Donnerstag, 4.8.22 – Olympische Drinks und erschreckende Theorien.

Sportlich ging es auch heute wieder zu und her. Am Morgen zu Land und am Nachmittag zu Wasser. Eine Olympiade stand an. Alle legten sich richtig ins Zeug und setzten alles daran zu gewinnen. Doch am Ende konnte man sagen, dass die Mehlgesichter definitiv die Sieger der Herzen waren.

Am Abend hiess es dann „Suit up“ und „Rien ne vas plus“, denn es war Casino angesagt. Und was darf in einem echten Casino nicht fehlen? Natürlich, die passenden Drinks. Alle frischgemixt von unseren zwei eingeflogenen Starmixern, was für eine Frische und Geschmacksvielfalt.

Nachdem wir dann alle zu Bett gegangen waren und bereits schliefen brach Unruhe auf. Felix sei gesichtet worden, die Täterin oder der Täter ebenfalls, das halbe Leiterteam verschwunden. Was geschah den hier alles?! Um diese Umstände zu klären mussten wir uns unter Fackelschein auf den Weg machen. Vorbei an keifenden, bellenden und rennenden Hunden bis hin zu raschelnden Gebüschen und quietschenden Toren. Doch für diesen Lärm war weder Felix noch die Person die ihn entführte verantwortlich, nein es waren bloss unsere verschwundenen Leiter, die uns einen Schrecken einjagen wollten (was auch klappte). Bei Marshmallows am Feuer wurden dann noch Theorien ausgetauscht und anschliessend gingen wir wieder ins Bett.

Mittwoch 3.8.22 – Wandern und Walking, Hauptsache laufen.

Den Tag durch gab es eine Wanderung Rund um unser Lagerhaus, mit Blick über den ganzen Bielersee. Während der Wanderung stellten die Leiter uns immer wieder verschiedene Aufgaben, welche uns dann auf die nächste Fährte führten. Am Ziel angekommen genossen wir unser Lunchpaket und auf dem Heimweg durften wir noch unseren Snackvorrat auffüllen.

Wieder im Lagerhaus angekommen gab es Burger mit allem zum Belegen was das Herz begehrt. Anschliessend war dann Kreativität angesagt, da wir uns auf dem Catwalk zur Schau stellen konnten. Das brachte viele Lacher und einige Knaller mit sich.

Dienstag 2.8.22 – Farben, Sport und Fetzen. Talent in den verschiedensten Facetten.

Am Morgen durften wir alle unsere individuellen Rucksäckchen gestalten. Viele verschiedene Batikfarben machten es uns nicht einfach, was wir wählen sollten. Doch am Ende war jedes so individuell, wie wir alle.

Anschliessend gab es ein grosses Volleyball- und Fussballtournier. Bei dem wurden versteckte Talente entdeckt und Favoriten geschlagen. Ein voller Erfolg für alle.

Am Abend erhielten wir dann einzelne Teile eines Briefes von Felix, welche wir durch Rätselraten zusammenbringen konnten. Am Ende wussten wir wieder ein Stück mehr über sein Verschwinden. Zum Glück, denn wir hatten immer wie weniger Zeit, sein Verschwinden zu lösen.

Mon+ag 1.8.22- Der Tag der Schweiz, der uns verlaufen und treiben liess.

Am Morgen stand zuerst der Bau eines Flosses an. Jede Gruppe glänzte durch verschiedenste kreative Ansätze. Jetzt da alle wussten wie wir am Besten auf dem Wasser bleiben würden, machten wir uns an die Boote heran.

Sonntag 31.7.22- Die Detektive nehmen die Arbeit, daneben wird getrieben.

Ein Marathon aus Rätsel erstreckte sich am Morgen wo von allen das grösste Wissen gefordert wurde. Da dies ganz schön an den Gehirnschmalz ging brauchten wir danach eine Abkühlung. Diese gönnten wir uns am Privatstrand und legten uns auf der Schwimminsel in die Sonne. Am Abend stand dann die Night of the Riddles an, bei der ein genauer Ablauf stets zum Erfolg führte.

Samstag 30.7.22- Eine Ankunft mit Hindernisssen und ein Mysterium offenbart sich.

Nachdem wir mit einer Verspätung endlich in unserem Lagerhaus in Vinelz ankamen, durften wir zuerst einmal das wunderbare Gelände bestaunen. Es hat für alle etwas dabei, egal ob Fussball, Basketball, Volleyball oder Direktzugang zum See, alle Wünsche werden hier erfüllt, selbst unsere Inselbewohner haben hier die Möglichkeit sich vollends auszutoben. Als erste Amtshandlung durften dann alle ihr individuelles Tischset kreieren und darauf den ersten Gaumenschmaus sich einverleiben.

Auf in ein neues Abenteuer!

Wir treffen uns in der 5. Sommerferienwoche und brechen zum Rätselraten auf. Wir freuen uns auf dich und wünschen dir bis dahin sonnige Tage!

Kreuz und quer…

…und schon bald gehts los… Wir freuen uns auf euch!